Fastenkur24.de » Hotels » Aktiv & Vital Hotel Residenz 
Reiseziel/Region
Aufenthaltsdauer

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

3* S Aktiv & Vital Hotel Residenz in Bad Griesbach / Niederbayern

Am Rand des staatlich anerkannten Luftkurortes Bad Griesbach in der Donau-Wald-Region steht das familiengeführte Hotel inmitten einer herrlichen Natur. Das Motto „Urlaub in Bayern unter Freunden“ zieht sich durch alle Wohlfühl- und Serviceleistungen des Wellnesshotels. Diese beinhalten umfangreiche All inclusive-Betreuung, medizinisch-therapeutische Behandlungen und hochwertige Wellness- und Beauty-Anwendungen. Das Griesbacher Thermalheilwasser verwöhnt Sie in der hoteleigenen Therme, und zahlreiche Angebote im und rund ums Hotel Residenz sorgen für einen perfekten Mix aus Bewegung und Entspannung.
Bei den Angeboten rund um Gesundheit und Ernährung liegen die Schwerpunkte im Bereich Gewichtsreduktion und Fastenkuren.

Gratis für Gäste von Fastenkur24.de: W-LAN in der Hotelhalle und kostenloser Parkplatz

Buchbare Angebote

  • Ihr Hotel
  • Angebot & Gastgeber
  • Preis ab

Bad Griesbach ist umgeben von herrlichen Wäldern und schönen Tälern – eine Umgebung, die zum Wandern, Walken und Radfahren einlädt. Sehenswerte Orte wie Passau, Regensburg, Vilshofen oder die Glasbläserstadt Zwiesel liegen nur wenige Kilometer entfernt. Auch Österreich und Tschechien sind schnell erreicht. Ob eine Flussfahrt auf der Donau, der Besuch der zahlreichen umliegenden Kulturstätten oder ein entspannter Tag auf einem der drei nahegelegenen Golfplätze: Der Wellness- und Fastenurlaub in Bayern - speziell in Bad Griesbach bietet viel Abwechslung, und das Familienhotel Residenz ist der optimale Ausgangspunkt für alle Unternehmungen.

Ausstattung:

  • 3 Sterne Superior Hotel
  • 116 Zimmer & Suiten
  • Restaurant „Wastl Wirt“
  • Charivari Bar
  • Kaminstüberl
  • Wintergarten
  • Biergarten
  • Showküche & Kochschule
  • Garten
  • Terrasse
  • Frisör
  • kostenfreie Parkplätze

Gesundheit:

  • 2 Arztpraxen
  • Krankengymnastik
  • Massagepraxis
  • Abteilung „physica“ (Körpertherapie)

Therme & Sauna:

  • Bad Griesbacher Thermalheilwasser
  • finnische Sauna
  • Infrarotwärmekabine
  • Kraxenhofen mit original Alpenheu
  • Solarium

Beautybereich mit:

  • Gesichtsbehandlungen
  • Natur- und Biokosmetik
  • Massagen und Treatments
  • Körperpeelings und Pflegepackungen
  • Anti Aging Behandlungen
  • Kosmetik

* Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 12/2015

  • Balkon oder Loggia
  • kombinierter Wohn-Schlaf-Raum
  • SAT-TV
  • Telefon
  • Bad mit Dusche und WC
  • Fön
  • Kosmetikspiegel
  • teilweise WLAN

Doppelzimmer mit:

  • Kühlschrank
  • Wasserkocher / Teeküche

Junior-Suiten mit:

  • getrennter Schlaf- und Wohnraum
  • Balkon
  • Minibar
  • Zimmersafe

* Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 12/2015

Leistungen:

  • All inklusive Leistungen
  • gesunde Ernährung
  • auf Wunsch Diätküche
  • Heilanwendungen
  • TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)
  • Präventionsangebote
  • Wellness & Beauty
  • ästhetische Medizin
  • verschiedene Arrangements & Pauschalen
  • verschiedene Freizeitprogramme & Events
  • kostenlose Parkplätze
  • WLAN im öffentlichen Bereich

Service:

  • Anreise ab 15:00 Uhr
  • Abreise bis 10:00 Uhr

Essen & Trinken:

  • Frühstücksbuffet
  • Halbpension
  • Vollpension
  • Fastenverpflegung
  • Diätküche auf Wunsch
  • bayerisch-regionale und internationale Küche
  • Charivari-Bar

Sonstiges:

    • Abhol-Service
    • Begrüßungsdrink bei Anreise
    • Vitamingruß und 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer
    • Leihbademantel
    • wochentags: wechselndes Aktivprogramm
    • Fahrradverleih
    • nach § 23,2 SGB V Heil- und Kurmittel kostenübernahmefähig

* Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 03/2014

Massagen & Physio:

  • Akupunkt-Massage nach Penzel
  • Wirbeltherapie nach Dorn
  • Breuß-Massage
  • manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder
  • Fußreflexzonen-Massage
  • Bindegewebsmassage nach Theirich-Leube
  • Moxa-Therapie
  • Wärme-Akupunktur
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Aqua-Gymnastik
  • Krankengymnastik mit KG-Geräten
  • Haltungsschule
  • Manuelle Therapie
  • Muskelaufbautraining
  • Ergometertraining

Sonstige (Heil-) Anwendungen:

  • Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie
  • Eigenblutbehandlung HOT
  • Akupunktur
  • Vitaltraining
  • Magnetfeld-Behandlung
  • Fango-Packungen
  • Natur-Moorbreipackungen und –bäder
  • Detox Europea

Sport & Bewegung:

  • wechselnde Aktivprogramme
  • Walking & Nordic Walking
  • Wandern
  • Radfahren
  • Schwimmen
  • Qi Gong
  • Progressive Muskelentspannung
  • Yoga
  • Pilates
 

Wellness & Beauty:

  • Wohlfühl-Fitness-Massage mit Infrarotwärme
  • Hot-Stone-Massage
  • Kräuterstempel-Massage
  • Aroma-Massagen
  • Shiatsu – japanische Akupressur-Massage
  • Russisch-Tibetische Honig-Massage
  • ästhetische Medizin
  • Ultraschall-Vitasonik
  • Anti-Aging
  • Masken & Peelings
  • Maniküre & Pediküre
  • klassische Kosmetikbehandlungen
  • Haarentfernung
  • Wimpern & Brauen färben

Sauna:

  • Finnische Sauna
  • Physiotherm-Infrarotwärme-Kabine
  • Kraxenofen
  • Solarium
  • Freiluftbereich
  • Ruheliegen

Sonstiges:

  • Fastenkur
  • Diät
  • Gewichtsreduktion

Leistung

  • Kurtaxe (ab 16 Jahre)
  • Tiefgaragenplatz
  • Haustier
 

Preis pro Tag

  • 2,10 Euro**
  • 5,00 Euro**
  • 8,00 Euro**

* Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 12/2015
** Inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

Die Preise auf Fastenkur24.de
Die Nutzung von Fastenkur24.de verursacht für Sie keine zusätzlichen Kosten. Sie zahlen den selben Preis wie bei einer Buchung direkt im Hotel. Die Bezahlung Ihrer Fastenreise erfogt direkt bei dem gebuchten Hotel, was für Sie zusätzliche Sicherheit bedeutet.

Akzeptierte Zahlungsmittel:

  • Bargeld
  • EC-Karte
  • Maestro
  • Diners Club
  • Visa
  • American Express

* Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 12/2015

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES HOTELS

1.   Abschluss des Gastaufnahmevertrages

Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.

Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

2.   Nichtbereitstellung des Zimmers

Der Gastgeber ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadenersatz zu leisten.

3.   An- und Abreise

Das Zimmer ist am Anreisetag ab 15 Uhr bezugsfertig.

Sollte der Gast bis 22 Uhr nicht angereist sein und es ist keine Mitteilung über eine Verspätung bei uns eingegangen, kann das reservierte Zimmer anderweitig vergeben werden.

Die Abreise sollte bis 10 Uhr erfolgen.

4.   Rücktritt seitens des Gastes

Bei schriftlicher oder fernmündlicher Absage durch den Gast entfallen die in der Regel pauschalierten Rücktrittskosten pro Person in Prozent des Gesamtpreises:

bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 15%, mindestens 20,00 €

bis zum 22. Tag vor Reisebeginn 20%

bis zum 15. Tag vor Reisebeginn 30%

bis zum 7. Tag vor Reisebeginn 45%

bis zum 1. Tag vor Reisebeginn 75%

bei Nichterscheinen bzw. Stornierung nach Reisebeginn 90%.

5   Aufhebung des Vertrages wegen außergewöhnlicher Umstände

5.1

Wird die Reise infolge höherer Gewalt unvorhersehbar erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so kann sowohl der Gast als auch der Gastgeber den Vertrag kündigen. Bei Kündigung vor Reisebeginn erhält der Gast den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Ein weitergehender Anspruch besteht nicht. Der Gastgeber kann jedoch für erbrachte Leistungen ein Entgelt verlangen.

5.2

Ergeben sich die genannten Umstände nach Antritt der Reise, kann der Gastaufnahmevertrag ebenfalls von beiden Seiten gekündigt werden. In diesem Fall wird der Gastgeber die infolge der Aufhebung des Vertrages notwendigen Maßnahmen treffen. Wird der Vertrag aus den vorgenannten Gründen gekündigt, hat der Gastgeber einen Entschädigungsanspruch auf erbrachte oder noch zu erbringende Leistungen.

6      Versicherungen

Eine Reiserücktrittsversicherung, deren Abschluss wir besonders empfehlen, ist nicht im Reisepreis eingeschlossen.  

7      Gewährleistung / Schadenersatz

7.1

Wird die Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt, kann der Gast den Reisepreis mindern oder den Vertrag kündigen. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn der Gastgeber eine vom Gast bestimmte angemessene Frist hat verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Eine Fristsetzung entfällt, wenn Abhilfe unmöglich ist oder vom Gastgeber verweigert wird oder wenn die Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Gastes gerechtfertigt ist. Darüber hinaus kann er Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen.

7.2

Ein Recht auf Abtretung jeglicher Schadenersatz- und Gewährleistungsansprüche des Gastes aus Anlass der Reise, gleich aus welchem Rechtsgrund, an Dritte – auch an Ehegatten - ist ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen ist die gerichtliche Geltendmachung solcher Ansprüche im eigenen Namen.

8         Haftung

Der Gastgeber haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns. Er ist verpflichtet die Leistungen so zu erbringen, dass sie die zugesicherten Eigenschaften haben und nicht mit Fehlern behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Nutzen aufheben oder mindern.

8.1   Überprüfung der Leistungen

8.2   Bearbeitung der Anmeldung

8.3   Organisation, Reservierung und zur Verfügungstellung der Leistungen gemäß Vertrag

8.4   Ausstellung und Absendung der Unterlagen.
 

Die Haftung des Gastgebers ist auf die Höhe des dreifachen Vertragspreises beschränkt, soweit ein Schaden des Gastes weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird.
 
Beanstandungen sind unverzüglich an Ort und Stelle bei der Hotelrezeption geltend zu machen und die Vorlage der schriftlichen Mängelrüge von dieser schriftlich bestätigen zu lassen.
 
Die Hotelrezeption ist ausdrücklich beauftragt, für die Behebung der beanstandeten Mängel zu sorgen, ist jedoch nicht befugt für den Gastgeber irgendwelche rechtsverbindliche Erklärung abzugeben.
Können geltend gemachte Mängel an Ort und Stelle nicht voll behoben werden, müssen etwaige Beanstandungen unverzüglich vor Ort bei dem Gastgeber geltend gemacht werden.
Unverzüglich dem Gastgeber übersandte Beanstandungen werden von diesem im Interesse einer vertragsrichtigen Regelung sofort bearbeitet. Falls eine Beanstandung nicht zum frühest möglichen Zeitpunkt dem Gastgeber mitgeteilt wird und ihm dadurch die Möglichkeit einer Schadens- oder Mängelbeseitigung ganz oder teilweise genommen wird, kann der Gastgeber jeglichen Minderungsanspruch ausschließen. Ansprüche – nach dem §651c bis 651g BGB – kann der Gast nur innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Ende des gebuchten Aufenthalts bei dem Gastgeber geltend machen; es sei denn, er war ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert.
 
Der Gastgeber haftet nicht für liegengelassene/vergessene Sachen des Gastes. Er ist nicht zur Aufbewahrung oder Nachsendung verpflichtet.
 

9   Sonstige Bestimmungen und Vereinbarungen

9.1 Offensichtliche Druck- und Rechenfehler berechtigen den Gastgeber zur Anfechtung des Reisevertrages.

9.2 Gerichtsstand für Klagen gegen den Gastgeber ist Passau.

9.3 Die vorstehenden Bestimmungen haben nur Gültigkeit, sofern und soweit nach Drucklegung inkrafttretende gesetzliche Vorschriften keine anderen Regelungen vorsehen.

9.4 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Gastaufnahmevertrages zur Folge.

* Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 12/2015